Warberger Schützenjugend bei Kreisverbandsmeisterschaft erfolgreich


Erfolgreiche Warberger Lichtpunktschützen bei der Kreismeisterschaft 2015 in Rickensdorf
 
 
Nach Abschluss der Wettkämpfe am vergangenen Wochenende kann man durchaus von einer beeindruckenden Bilanz sprechen.
So gewannen die Kinder  und Jugendlichen vom S.V.Warberg insgesamt 32 x Edelmetall.
Neben 16 Einzeltiteln, konnten auch 4 Mannschaftstitel und
12 Silber- und Bronzemedaillen errungen werden.

„Das war wirklich eine Super Leistung.
Besonders erfreulich ist, dass wir uns durch die guten Leistungen einige Starts bei den Landestitelkämpfen erarbeitet haben.
Das wird sicherlich noch mal für einen zusätzlichen Motivationsschub bei den Kindern sorgen.“ freute sich die Schießsportleiterin Kornelia Mandel.

Während in der Schülerklasse vor allem mit dem Luftgewehr, im Dreistellungskampf und in den Lichtpunktwettbewerben wirklich beachtliche Ergebnisse erzielt wurden, überzeugten die etwas älteren Jugendlichen vor allem mit der Luftpistole.
„Da passt es wirklich gut, dass wir jetzt mit der Umrüstung unseres Schießstandes auf die elektronischen Anlagen begonnen haben, um so eine optimale Vorbereitung auf die Landesmeisterschaft gewährleisten zu können.“ kommentierte der 1. Vorsitzende Ulf Gronde die guten Leistungen.

„Unser Dank gilt hier schon mal vorab allen Sponsoren, Spendern und Helfern, die die Umrüstung unterstützt haben. Wir werden das aber während einer kleinen Einweihungsfeier nach Fertigstellung der Arbeiten noch mal ausführlich würdigen“. 
 
Auch im Seniorenbereich konnten die Warberger Schützen überzeugen und noch 2 Gold, 2 Silber und 2 Bronzemedaillen dem Medaillenspiegel beisteuern.
 
„Das Schöne ist, dass man den Schießsport recht lange betreiben kann“, meinte der 2. Vorsitzende Henning Schwarze, der seinen Titel in der Seniorenklasse mit dem Luftgewehr erfolgreich verteidigen konnte.