Damenschießgruppe feierte Weihnachten

Am 1. Adventswochenende traf sich die Damenschießgruppe des Schützenvereins Warberg zur diesjährigen Weihnachtsfeier. Nach einer kurzen Begrüßung durch die Leiterin der Schießgruppe Siegrid Mellin lud die amtierende Damenbeste Sabine Füllner traditionell zum gemeinsamen Abendessen ein. Danach wurde noch richtig gearbeitet.  

So wurde ein Glücksschießen durchgeführt bei dem Regine Pilz den 3., Christa Willing den 2. und Angelika Biering den 1. Preis gewannen. 

Die begehrte Weihnachtsscheibe konnte diesmal die älteste Teilnehmerin Gerda Gronde mit nach Hause nehmen. „Diese Scheibe wird in einem besonderen Verfahren ausgeschossen. So ist nicht der beste Schuss entscheidend, sondern diejenige, die einen vorgegebenen Treffer am exaktesten wiederholt, so das auch nicht so gut trainierte Schützinnen häufig einen Überrasschungscup landen“, erläutert die Schießsportleiterin Kornelia Mandel das Reglement. Nach der Ehrung der verdienten Siegerinnen wurde Siegrid Mellin als Dank für die geleistete Arbeit während des vergangenen Jahres ein großer Blumenstrauß samt Flachgeschenk  von den Damen überreicht. Im Laufe des Abends wurde noch viel über die für nächstes Jahr geplante Fahrt nach Brüssel im September diskutiert.

Interessierte Damen aus Warberg können sich jederzeit gerne noch bei Sabine Füllner oder Sieglinde Mellin über die Einzelheiten informieren.

Das letzte Damenschießen findet übrigens am 09.12. statt, bevor es dann am 13.01.2016 wieder losgeht.