Deutsche Meisterschaft 2018

Was für ein Erfolg!!

Unser Schüler Leon Warnstädt gewann in der Schülerklasse 2 Medaillen.

Im Luftgewehr 3 Stellungskampf konnte er sich in einem spannenden Wettkampf mit 580 Ringen ringgleich mit dem Viertplatzierten Silas Grehn die Bronzemedaille sichern. Leon musste im 1. Durchgang starten und begann im Kniend Anschlag sehr nervös. Hier ließ er mit 189 auch ein paar Ringe liegen. Mit 199 Ringen im Liegend - und 192 Ringen im Stehend Anschlag kämpfte er sich wieder in die Medaillen Ränge.

Vor dem letzten Durchgang lag er auf dem Silberrang. Jonas Kuhn aus Sulzbach schoß dann 2 Ringe mehr als Leon und dann war da noch der Silas Grehn. Eine 10 im letzten Schuß und Leon wäre ohne Medaille nach Hause gefahren, doch der Schweriner schloss den Wettkampf mit einer 9 ab und war somit ringgleich mit Leon, aber mit der schlechteren letzten 10er Serie (97/95Ringe).

Der Jubel war riesig !!!

2 Tage danach setzte Leon dann noch einen drauf.

Die 20 Schuß im Stehendanschlag wurden erstmalig mit Zehntelringen gewertet. Am Ende standen bei ihm 202,8 Ringe auf der elektronischen Trefferanzeige. Ebenfalls wieder im 1. Durchgang gestartet begann, in Führung liegend, wieder das große Warten. Lediglich Jean-Pierre Weismann aus Brandenburg  war mit 204,2 Ringen an diesem Tag nicht zu schlagen.

Allerdings gestaltete Leon seinen Wettkampf unglaublich dramatisch. Nach einem super Start und 3 Zehnern in Folge fing er sich mit dem 5.Schuß eine 7,1 ein. Eigentlich konnte er damit seine Medaillenhoffnungen begraben.

Aber er kämpfte ....und wie!

Die 2.  10er Serie begann er mit einer 9 und beendete sie mit 9 Schüssen in die Mitte und damit 103,7 Ringen.

Silber! Was für eine Aufholjagd!

Was für ein großartiger Erfolg!!! Herzlichen Glückwunsch!!!

Doch jetzt noch mal von vorn. Zum ersten Mal haben sich  5 Jugendliche mit super Leistungen bei der Landesmeisterschaft für München qualifiziert. Erstmalig mussten wir auch an 2 Wochenende in den Süden, dieses Mal nach Giggenhausen in unsere Unterkunft reisen.

Zuerst waren die Junioren Erik Gronde und Paul Engelken im KK Liegend Wettkampf an der Reihe. Beide das 1. Mal und damit auch mit einer gehörigen Portion Nervosität ausgestattet. Erik musste als Erster früh um 10 Uhr an den Start. Nach nervösem Beginn fing er sich und schoß die 2. Hälfte seiner 60 Schuß wirklich sehr gut. Am Ende standen 578 Ringe und damit sein persönlicher Wettkampfrekord an der Tafel.

Im nächsten Durchgang dann Paul. Auch er wackelte am Anfang ein wenig, fing sich und landete am Ende bei sehr respektablen 567 Ringen. Für Paul bedeutete das Ergebnis Platz 50, Erik belegte den 23 Platz.

Weiter ging es mit unserem Ausnahmentalent Hanna, die in diesem Jahr schon in der höheren Jugendklasse und meistens gegen die ältere Konkurrenz antreten musste.

Sie schoss beim Saisonhöhepunkt in 3 von 4 Disziplinen persönliche Bestleistung und zeigte damit, dass sich Trainingsfleiss auszahlt. Sie begann am Freitag mit dem KK 3 Stellungskampf. Zum ersten Mal über 560 war der Lohn einer konzentrierten Leistung. 188/193/183 lauteten die Ergebnisse in den Einzeldisziplinen, gesamt 564 und damit Platz 13. Auch ihre Mannschaftskollegen Marc Tauermann 541/Platz 35 aus Rickensdorf und Monique Heilmann 537/Platz 81 aus Schöningen lieferten duchweg gute Ergebnisse und konnten so die gesteckten Erwartungen erfüllen. In der Mannschaftswertung bedeutete das am Ende ein guter 14. Platz.

Am Samstag begann die Jugend mit dem Luftgewehr 3 Stellungskampf, wo Hanna ihre Bestleistung um einen Ring auf 589 Ringe steigern konnte 196 kniend, 197 Liegend und noch mal 196 im Stehendanschlag standen am Ende auf der Anzeigetafel, Platz 14. Monique erzielte 577/Platz 60 und Marc erzielte mit 574 den 23 Rang.

In der Mannschaft mit Platz 17 wieder unter den TOP 20. Am gleichen Tag stand dann noch der Wettkampf im KK Liegend an, eigentlich Hannas Angstdisziplin. Hier zahlte sich bereits das intensive Training mit dem Landestrainer Christian Pinno aus, der seit ihrem Umzug nach Hannover auf das Sportinternat die Betreuung übernommen hat. Mit 575 Ringen und damit wiederum persönlicher Bestleistung belegte sie hier Platz 34. Für die Mannschaft sprang Platz 17 raus wobei Marc mit 575, Platz 16 und Moni mit 567 Platz 51 belegte.

Am Sonntag dann noch der Luftgewehr Stehend Wettkampf. In diesem Jahr zum ersten Mal mit Zehntelwertung. Hanna begann hervorragend, hatte in der 3. Serie einen kleinen Hänger und fing sich dann am Ende wieder . Sehr starke 408, 5 Ringen, also im Schnitt je Schuß eine 10,2 und damit Platz 12!!!! Moni und Marc vervollständigten den 17 Platz in der Mannschaft mit 392,2 und 395,1 Ringen.

Ebenfalls am Freitag schossen wie schon oben berichtet unsere Schüler Luftgewehr 3 Stellungskampf, Neben Leon ergänzten unsere Jüngste Cheyenne Engelken und der Süpplinger Alexej Belikov die Mannschaft des Kreisverbandes. Cheyenne hatte sich bei ihrer 2. Teilnahme viel vorgenommen. Sie schoss mit 560 Ringen und Platz 73 ein durchaus respektables Ergebnis, war aber mit sich selbst nicht so ganz zufrieden. Den Ärger schoß sie sich dann aber im Stehendanschlag von der Seele. Obwohl erkältet, kämpfte sie bravourös und ging mit hervorragenden 196, 8 Ringen und damit Platz 63 vom Stand. Cheyenne kann noch 2 Jahre in der Schülerklasse starten und wird sicherlich noch bei einigen Wettkämpfen für Furore sorgen. Alex war bei seiner 1. Teilnahme sehr nervös. Im 3 Stellungskampf war er daher etwas zittrig und belegte mit 543 Ringen den 43 Platz. Auch bei ihm lief es stehend besser. 193,4 Ringe und Platz 43 war hier sein Ergebnis.

20 Starts, 8 Teilnehmer aus dem Kreis Helmstedt in den Gewehrdisziplinen, davon 5 aus Warberg, das gab es noch nie!! Das macht Spaß auf mehr und sollte allen unseren Jungschützen als Ansporn dienen, immer alles zu geben. Die Belohnung sind unvergessliche Momente bei Meisterschaften und Wettkämpfen, ein toller Teamspirit und unglaublich spannender Sport!!

Ich möchte mich persönlich und im Namen des Schützenvereins beim KSSV, allen Sponsoren, Betreuern und Trainern, unseren mitgereisten Fans Angelika und Uwe, meiner Frau und den Müttern unserer „Stars“ sowie Mia und Anna für die Unterstützung vor Ort bedanken und freue mich auf das nächste Jahr .

Sämtliche Bilder findet ihr in der Galerie. 

Ulf

 

Alle Ergebnisse im Überblick:

Junioren KK liegend 

Paul Engelken 567 Ringe, Platz 50

Erik Gronde 578 Ringe, Platz 23

Jugendklasse KK Liegend

Mannschaft Platz 13

Marc Tauermann 575, Platz 16

Hanna Engelken 574, Platz 34

Monique Heilmann 567, Platz 51

Jugendklasse KK 3 Stellungskampf

Mannschaft Platz 14

Hanna Engelken 564, Platz 13

Monique 537, Platz 81

Marc 541, Platz 35

Luftgewehr 3 Stellungskampf

Mannschaft Platz 17

Hanna 589, Platz 14

Monique 577, Platz 66

Marc 574, Platz 23

Luftgewehr Stehend Jugend

Mannschaft, Platz 17

Hanna 408,2, Platz 12

Monique 392, 2, Platz 120

Marc 395,1, Platz 28

Schülerklasse Luftgewehr 3 Stellungskampf

Mannschaft Platz 23

Cheyenne 560, Platz 73

Alexej 543, Platz 43

Leon 580, Bronzemedaille

Luftgewehr Stehend Schüler

Mannschaft Platz 9

Cheyenne 196,8, Platz 63

Alexej 193,2, Platz 43

Leon 202,8, Silbermedaille